Erdbeeren

Klettererdbeeren, Hängeerdbeeren, Monatserdbeeren und noch ein paar mehr ...

 

Des wohl deutschen liebste Pflanze auf dem Nasch-Balkon ist sicherlich die Erdbeere. Aber das ist ja auch verständlich, nimmt sie recht wenig Platz ein und ist auch pflegeleicht. Sie schmeckt super lecker und ist zuckersüß. Gerade auch für kleine Kinder ist sie eine tolle Nasch-Frucht, der man regelrecht beim "Rot" werden zuschauen kann, wenn das Wetter mitspielt.

 

Erdbeeren - Eine riesen Auswahl findet ihr bei AS-Garten

 

Bei guter Pflege bringen Erdbeeren ca. 3 Jahre ertragreiche Ernten. Man sollte dann alte Pflanzen rechtzeitig durch neue ersetzen, da Fruchtgröße und Ertrag nach 3 Jahren erheblich nachlassen.

 

Standort: Ideal ist volle Sonne bis Halbschatten, aber auf jeden Fall geschützt.


Boden: Gut gelockert, humos


Düngung: Etwa 3 Wochen nach der Pflanzung, wenn die Pflanzen frische Blätter bekommen. In den Folgejahren dann immer im August oder September nach der Ernte (bevor die Pflanze die Knospen für das nächste Jahr anlegt). Es ist ratsam, einen organischen Dünger (50 –70 g/m²) leicht mit einzuarbeiten.


Pflanzzeit: Juli bis Ende September und Mitte März bis Ende Mai.


Abstand: Ca. 20-30 cm Abstand im Balkonkasten zwischen den einzelnen Pflanzen lassen. Bei Kletter- oder Hängeerdbeeren einen entsprechend großen Kübel oder Kasten nehmen, dass die Erdbeerpflanzen und auch die sich bildenden Wurzeln genügen Platz haben.


Pflanzung: Topfballen und Boden müssen ausreichend feucht sein (am Besten die Ballen vorher tauchen). Das "Pflanzenherz" muss mit der Bodenoberfläche abschließen. Den Ballen anschließend leicht mit Erde bedecken (Schutz gegen Austrocknen), fest andrücken und die Pflanzen gut angießen. So lange jeden Abend kräftig gießen, bis die Pflanzen angewachsen sind.


Pflegemaßnahmen für Erdbeerpflanzen

Im Frühjahr:
In den Monaten April/Mai, bei Gefahr von Nachtfrösten, die Pflanzen mit Vliesabdeckung schützen. Von Anfang an auch immer auf ausreichende Wasserversorgung achten, besonders in den 4 Wochen von der Blüte bis zur Ernte. Dabei aber immer so gießen, dass die Früchte stets trocken bleiben. Neue Ausläufer immer sofort zurückschneiden, denn sie schwächen die Pflanzen und die Ernten der Folgejahre fallen schlechter aus.


Im Früh-Sommer:
Unter die Pflanzen kommt etwas Stroh, Holzwolle oder ein sogenannter Erdbeer-Reifer. Ideal ist auch Blähton, den ich selber auch benutze, so ist auch gleichzeitig ein Schutz für den Winter vorhanden, der die Oberfläche vor Frost schützt.  Das hält die Erdbeer-Früchte sauber und sie trocknen nach Regengüssen schneller ab.

 

 

Ostern 2011 - Hier auf diesem Bild ist das sehr schön mit dem Blähton zu erkennen. Vor allem ist es eine saubere "Sache" und die Beeren liegen im Trockenen. Der schwarze Stein ist nur reine Deko :-) er funkelt immer so schön, wenn die Sonne drauf scheint
Ostern 2011 - Hier auf diesem Bild ist das sehr schön mit dem Blähton zu erkennen. Vor allem ist es eine saubere "Sache" und die Beeren liegen im Trockenen. Der schwarze Stein ist nur reine Deko :-) er funkelt immer so schön, wenn die Sonne drauf scheint
etwa 2 Monate später, Ende Juni 2011 - So sehen sie nun ein paar Wochen später aus - immertragende Erdbeeren im Balkonkasten
etwa 2 Monate später, Ende Juni 2011 - So sehen sie nun ein paar Wochen später aus - immertragende Erdbeeren im Balkonkasten

 

Im Herbst
Im September wird nur der äußerste Blattkranz abgeschnitten, wenn er vertrocknet ist.


Bei immertragende Sorten
Kletter- und Hänge-Erdbeeren tragen Früchte von Ende Juni bis hin zum Frostbeginn. Sie bilden Ranken, an denen sich immer wieder neue Blüten und Früchte bilden.

 

Bei diesen Sorten wird  wöchentlich mit ca. ein Teelöffel organischem Dünger pro Pflanze gedüngt.

 

Ich persönlich dünge inzwischen nur noch mit Wurmkompost (empfehlenswert ist TerraVerm Wurmhumus, den ich auch schon für meine Erdbeeren verwend habe). Sowohl in fester Form, als auch in flüssiger Form. Mehr dazu unter: Meine Erfahrungen mit ... 

 

Inzwischen stelle ich meinen eigenen Wurmkompost her, sodass ich diesen verwende, ebenso die daraus entstehende Flüssigkeit als Flüssigdünger nutze. 

 

Im November werden dann die letzten Blütenstände ausgebrochen und die Ranken abgeschnitten, damit die Pflanze dann besser und kräftiger in den Winter geht.

 

Im Frühjahr bilden die Mutterpflanzen nach den ersten Blüten dann erneut wieder neue Ranken. Bei diesen Erdbeeren im Frühjahr "nur" die vertrockneten Blätter abschneiden.

 


 

Tolle, verschiedene platzsparende Pflanzgefäße gibt es bei Amazon

 

wie  beispielsweise:


(Abb. entnommen von Amazon)

Erdbeeren 'Elan' F1

Abb. entnommen von Tom-Garten
Abb. entnommen von Tom-Garten

 

Ich habe im Jahr 2013 die "Erdbeere Elan F1" ausprobiert und bin begeistert. Süße, saftige Früchte und die Ernte war sogar recht gut.

(Bilder weiter unten) 

 

 

 

Tom-Garten gibt auf seiner Seite nachfolgende Info zu dieser Erdbeere, ich hier 1:1 übernommen habe:

Elan ist eine ungewöhnlich aromatische, reich tragende und großfrüchtige Erdbeere für Balkon und Terrasse, für Gefäße und für den Anbau im Garten. Monatelang können Sie jetzt ununterbrochen zuckersüße Erdbeeren ernten.


Die besten Eigenschaften der neuen Züchtung sind ihr fabelhaftes Aroma und der überraschend kräftige Wuchs, der immer neue Blüten und bald darauf an bis zu 60 cm langen Ranken herrlich rote, bis 6 cm große und besonders saftige Früchte hervorbringt.


Schon kurz nach der Pflanzung (optimal ist im Frühjahr März bis Mai) beginnt Ende Juni die Ernte, die bis zum Frost anhält. Die appetitlichen mittelgroßen bis großen Früchte sind hellrot und glänzend. Sie erscheinen büschelweise in großer Zahl. Untersuchungen ergaben, dass die Früchte von Elan F1 weit mehr (30-50%) Vitamin C enthalten als andere Erdbeersorten.

Standort:
Diese Züchtung gedeiht in jedem humosen, tief gelockerten, nährstoffreichen Gartenboden und in voller Sonne, jedoch ohne stauende Nässe. Wählen Sie auf Balkon und Terrasse möglichst große Gefäße und eine humusreiche, gießfeste Balkonblumenerde.

Pflanzung:
Beste Pflanzzeiten in Töpfen und auf Freilandbeeten sind April-Mai oder zur Überwinterung von August bis September. Die Ernte erfolgt dann ab Anfang Juni im Folgejahr. Gut bewährt hat sich die Pflanzung in Doppelreihen (2 Reihen pro Beet) mit jeweils einer Pflanze alle 40 cm und dazwischen 70 cm für den Weg. Bei 1-reihiger Pflanzung wählt man einen Abstand von 60-90 cm zwischen den Reihen und 25-35 cm von Pflanze zu Pflanze (3-4 Pflanzen/m2). In Gefäßen reicht eine Pflanze alle 25-30 cm. Die Pflanzen bleiben 2-3 Jahre kräftig, mitunter auch 3 Jahre. Danach wird der Bestand zu dicht - dann sollten Sie an anderer Stelle neue 'Elan'-Pflanzen setzen. Pflanzen Sie die Erdbeeren nicht tiefer ein, wie sie vorher standen. Mit Erde fest andrücken und mit weichem Strahl gründlich angießen.

Düngung im Frühjahr:
Geben Sie 2-3 Wochen nach der Pflanzung und im Folgejahr nach der Überwinterung Ende März bis Anfang April jeweils 30 g Beerendünger/m2.

Düngung bei Blühbeginn:
nochmals 30 g Beerendünger/m2.

Düngung im Sommer:
30 g Beerendünger/m2 Anfang August, damit der Fruchtansatz anhält bis zum Frost. Jeweils gleich mäßig verteilt ausbringen und mit einer Kralle leicht einarbeiten.

Pflege:
Bedecken Sie bei Beginn der Blüte den Boden mit gehäckseltem Stroh oder Holzwolle. So bleiben die Früchte appetitlich sauber, mehr Luft kommt heran und die Fäulnisgefahr ist deutlich geringer. Oder pflanzen Sie in schwarze Mulchfolie, das bedeckt den Boden, lässt kein Unkraut aufkommen und mindert die Schneckengefahr. Weil die Blüten von Elan F1/Rosana weitgehend aus dem Laub ragen, werden sie gut von Luft umfächelt und kaum von Grauschimmel (Botrytis) befallen. Entfernen Sie nach der Ernte abgetragene Ranken und schneiden Sie die Blätter vor dem Winter zurück.

Tipp:
Erdbeeren in Ampeln oder Töpfen brauchen für die Ausbildung der Früchte und als Ausgleich für die Verdunstung viel Wasser (bei Sonne 1 Liter täglich pro Pflanze und Topf) sowie Flüssigdüngung 2x wöchentlich mit 0,1 % eines ausgewogenen Mehrnährstoffdüngers ab Blühbeginn. Deshalb nie austrocknen lassen. Gut bewährt haben sich automatische Tröpfchenbewässerungen. Entfernt man in den ersten Monaten 2-3mal die Ausläufer, steigert sich der Ertrag enorm und die Früchte werden größer. Ist der Fruchtansatz sehr reichlich, empfehlen wir, einige Trauben auszuschneiden. Das kommt den anderen Früchten zugute, sie werden deutlich größer.

 

(Quelle: Bild und Text von Tom - Garten)

... nachfolgend ein paar Bilder von meinen Erdbeeren "Elan F1" (07.07.2013)

Die "ELAN F1" gibt es auch als Kletter-Erdbeere

Baldur bietet die ELAN F1 auch als Kletter-Erdbeere 'Elan' F1 an. Es liest sich sehr vielversprechend und gerade, wenn nicht viel Platz auf dem Balkon vorhanden ist, sind diese Pflanzen sicher eine gute Alternative! Zudem schmeckt die ELAN F1 auch wirklich gut ;-)

 

(Abb. + Text von Baldur)
(Abb. + Text von Baldur)

Die Klettererdbeere 'Elan' F1 ist ein Naschvergnügen für Groß & Klein!

 

Die kräftigen Erdbeerstauden wachsen an Kletterstäben im Nu auf eine Höhe von bis zu 1,50 Meter.

 

Die Früchte werden leuchtendrot & sind auf Grund des hohen Vitamin-C-Gehalts eine echte Delikatesse.

 

Die Klettererdbeere 'Elan' F1 ist ein wahrer Allrounder, sie kann als Naschobst in Beeten, in Töpfen und Kübeln auf Balkon und Terrasse und in Ampeln kultiviert werden.

 

Die Klettererdbeere 'Elan' F1 bevorzugt einen sonnigen Standort & sollte normal feucht gehalten werden. Mit Strohmulch oder Rasenschnitt kann gegen Grauschimmel vorgebeugt werden, zudem wird das Verschmutzen der Früchte vermieden. (Fragaria F1 "Elan")

 

Kletter-Erdbeere 'Elan' F1
(Abb. + Text von Baldur)

 

... hier nur eine kleine Auswahl

(Abb. und Produktname übernommen von Baldur.de)

Weiße Ananas-Erdbeere 'White Dream®'
Weiße Ananas-Erdbeere 'White Dream®'
Erdbeere Hummi´s® 'Sengana® Selektion'
Erdbeere Hummi´s® 'Sengana® Selektion'
Hänge-Erdbeeren 'Flower-Berry' Mix
Hänge-Erdbeeren 'Flower-Berry' Mix


 

Tolle Pflanzen gibt es bei 

Bakker

Bereite deinen Balkon auf die neue Saison vor!

 (Abb. entnommen von Bakker)

 

TAGEBÜCHER 2011 - 2017

Hier findet ihr auch noch jede Menge Tipps und Bilder ...

 

 

Eine sehr gute und auch große Auswahl an Säulenobst, Zwerg- Obst und U-Form-Säulenobst findet ihr bei: Ahrens + Sieberz

(Abb. entnommen von AS-Garten)

 z.B.:

4 Säulenobstbäume im Set:
Apfel, Birne, Zwetsche und Kirsche

oder 

Erdbeeren bei "AS-Garten"


 

Bilder aus dem Jahr 2012

u.a. von meinem 

Tomaten-Paprika-Turm (2012)

 

(Abbildung von Baldur)
(Abbildung von Baldur)

 

Sonne und Wind unter Kontrolle
PAVILLONS UND SONNENSCHIRME bei IKEA

 

Solar-Brunnen auf meinem Balkon (Juli 2015)

 

Lest dazu auch Meine Erfahrungen mit ...

 

 

 

 

 

 

Säulen-Balkon-Bohne "Isabel"
 

 

 

 

  (Abb. entnommen von As-Garten)

Rhabarber im Topf


Für alle Rhabarber-Fans - Jetzt gibt es auch Rhabarber für den Balkon!

(Abb. entnommen von As-Garten)

 

3 Snack-Paprika Ariella®

 

Sparangebot bestehend aus je

1 Snack-Paprika Ariella®

  • Midi Red F1,
  • Midi Yellow F1 und
  • Midi Orange F1

Solar Springbrunnen

"Knabe mit Schale"

 

2.000 Sorten Saatgut bequem nach Hause!
TOM-GARTEN - Saatgut, Blumen, Blumenzwiebeln und Pflanzen per Post
www.tom-garten.de


 

Diese kleine, aber stabile Holzbank

passt fast auf jeden Balkon. 

Mehr dazu unter

Meine Erfahrungen mit ...

 

(Abb. + Text von Baldur)
(Abb. + Text von Baldur)

Quattro-Beere

Mit der neuen Quattro-Beere ernten Sie 3 verschiedene Johannisbeer-Sorten (rot, gelb, schwarz) und 1 rote Stachelbeere aus einem Topf!


Eine große Auswahl an 

Gemüse und Obst für Balkon und Terrasse gibt es auch bei 

Bakker - Europas größter Pflanzenversender

... wie zum Beispiel:

Apfel-Trio auf Stamm

(Abb. + Text von BAKKER)
(Abb. + Text von BAKKER)

Drei bekannte Apfelsorten an einem einzigen Baum! Der prächtige rote Apfel ‘Jonagored’, der gelb-grüne Apfel ‘Golden Delicious’ und der rot-gelbe Apfel ‘Elstar’ wurden speziell für Bakker auf einem Stamm gepfropft1! (zu finden unter "Terrassen-Obst")

Frühjahrsbepflanzung meines Balkons. Im Vordergrund meine Obst-Säulen-Bäumchen  (9. März 2014)

... mehr Bilder gibt es in meinen Tagebüchern 2014 und 2015

Absolut Spitze !!

TerraVerm Wurmhumus

 

Hier mein Erfahrungsbericht dazu.

 

In Jahr 2013 gab es auch Blumenkohl auf meinem Balkon ;-)

23.06.2013 - Blumenkohl im Balkonkasten
23.06.2013 - Blumenkohl im Balkonkasten

 

"Kompost – Tipps"

Kompostieren leicht gemacht

 

08.07.2013 ... meine ersten Erdbeeren in diesem Jahr "Elan" F1 von TOM Garten
08.07.2013 ... meine ersten Erdbeeren in diesem Jahr "Elan" F1 von TOM Garten

... mehr dazu unter dem Thema:

Erdbeeren

 

www.tom-garten.de

Juli 2013 - Erste kleine Ernte meiner Möhren "Pariser Markt 5" (kleine Kugeln) ... schmecken total lecker :-) - zu beziehen bei: 

www.tom-garten.de

Meine Tomaten (25.07.12)

... die ersten Früchte an meiner "Mini- Aubergine "Ophelia" (27.07.12)
blauer Kohlrabi  (10.07.12)
blauer Kohlrabi (10.07.12)
Meine Mini-Gurke "Printo" 26.05.2012
Meine Mini-Gurke "Printo" 26.05.2012
Die 1. gelbe Snack-Tomate (27.06.12)
Die 1. gelbe Snack-Tomate (27.06.12)
Spitzkohl im Blumenkasten  (2011)
Spitzkohl im Blumenkasten (2011)

 

Für Ihr Haustier nur das Beste!
Top Marken stets günstig
portofrei ab 19€, Versand in 24 Std.
www.zooplus.de/tierbedarf

...  zur Straßenseite (2011)
... zur Straßenseite (2011)