Kartoffeln im Kübel/Pflanzsack

In den letzten Jahren hatte ich ja immer für meine Kübel-Kartoffeln das Thema in den einzelnen Tagebüchern geschrieben. In diesem Jahr (2013) berichte ich nun hier auf dieser Seite über meine Balkon-Kartoffeln und hoffe ja sehr, dass es diesmal richtig gut klappt.

 

Leider habe ich keine komplette Bilderdokumentation, daher sind nun Abbildungen aus beiden Jahren, also 2011 und 2012 hier zu finden. Das ändert sich aber dieses Jahr, so dass ich dann nach und nach während der gesamten Wachstumsphase in diesem Jahr (2013) die Bilder auch mit aktuellen Bildern aus diesem Jahr ausgetauschen werde, so dass dann die gesamte Wachstumsphase zu sehen ist. 

 

Ideal für die Balkon-/Terrassenkultur sind Kartoffelsorten, wie z.B. "Sieglinde", "Christa" da sie ja hauptsächlich für den "Frischverzehr" gepflanzt werden, aber ich habe im letzten Jahr (2012) auch die Sorte "Cilena" genommen, welche auch wirklich gut funktioniert und in diesem Jahr werde ich die Bio-Kartoffel "Belana" ausprobieren, die ich vor kurzem bei Tom Garten entdeckt habe.

 

Bei Tom-Garten hat man auch die Möglichkeit, wenn man z.B. keinen Wochenmarkt oder Gartencenter in der Nähe hat, kleine Mengen (10 Stück) Pflanzkartoffeln zu bestellen. ... eine ideale Menge für Balkon und Terrasse. Zudem ist auch eine Bio-Pflanzkartoffel im Angebot.

 

Ebenso dort im Angebot ist ein sog. "CombiPotatoes Anzuchtset" wo man den Kartoffeln mehr oder weniger beim Wachsen zuschauen kann *smile*

 

= Gartenpflanzen --> Pflanzkartoffeln
(Die kleinen Mengen sind ganz unten auf der Seite zu finden)

 

Weitere "frühe" Sorten sind auch: (alle erhältlich in kleinen Mengen (10 Stück) bei Tom Garten)

 

  • 'Alexandra' (langovalen Knolle, gelbe glattschalige 'Alexandra' reifen sehr früh heran. Sie weist eine tiefgelbe Fleischfarbe auf und ist festkochend.)
  • 'Belana' (festkochend) --> auch als "Bio-Kartoffel" erhältlich
  • 'Laura' (mittelfrühe Ernte, tiefgelbes Fruchtfleisch)
  • 'Gunda' (mehlig kochend, gelbes Fruchtfleisch, sehr frühe Ernte)
  • 'Siegline' (Festkochende langovale Knollen mit gelber Schale und Fleischfarbe - gute Lagersorte)

Ideal für alle Kartoffelsorten ist ein sonniges Plätzchen auf dem Balkon, oder der Terrasse, aber im Halbschatten gedeihen sie auch noch. Bei den "frühen" Sorten kann man dann bereits schon im Juni/Juli ernten.

 

Anfang bis Mitte März ist es ja schon so weit und die Pflanz-Kartoffeln können an einem hellen, aber kühlen Ort in der Wohnung vorgekeimt werden. So kann man ein wenig vorarbeiten und sie dann Mitte Mai nach draußen pflanzen. Kartoffeln sind nicht frostfest, daher sollte man immer darauf achten, dass keine Nachtfröste mehr zu erwarten sind, wenn sie auf den Balkon/die Terrasse kommen.

 

TIPP: ... es ist auch immer ratsam, die sog. "Saatkartoffeln" zu nehmen. Es klappt auch mit ganz normalen Kartoffeln, aber diese sind oftmals mit einem Keimschutz gespritzt, so dass sie dann nicht ausreichend keimen.

 

09.03.2013 - Belana-Saatkartoffeln
09.03.2013 - Belana-Saatkartoffeln

Zum Vorkeimen eignen sich leere Eierkartons hervorragend. Hier setzt man die Pflanzkartoffel so rein, so dass die Stelle, welche die meisten "Augen" hat, nach oben zeigt und stellt sie dann an einem hellen, kühlen Ort und lässt sie vorkeimen. Man braucht dann erst mal weiter nichts machen.

 

 

20.03.2013 - die ersten Keime sind nun schon zu erkennen
20.03.2013 - die ersten Keime sind nun schon zu erkennen

 

Mitte Mai, also nach den Nachtfrösten können sie dann ins Freie. Ich selber pflanze meine Kartoffeln diesmal auch wieder in einen Pflanzsack, aber man kann auch andere Behälter nehmen. Möglichkeiten gibt es reichlich - für jeden Geldbeutel und Geschmack etwas :-)


Als erstes kommt eine Drainageschicht unten in den Behälter (mit Wasserabzugslöcher), damit keine Staunässe entsteht, (ich selber nehme dazu auch immer Blähton, man kann aber auch Tonscherben, etc. nehmen) dann gibt man ca. 15-20cm wirklich gute Pflanzerde in den Behälter/Pflanzsack. Ich gebe unter diese Pflanzerde dann immer noch etwas Wurmkompost und auch Hornspäne, denn wichtig ist, dass man eine nährstoffreiche Erde nimmt. Ebenso kann man der Erde auch noch ggf. etwas Sand untermischen.

Kartoffeln im Pflanzsack (2012)
Kartoffeln im Pflanzsack (2012)

 

 

Jetzt legt man die (ggf. auch vorgekeimten) Pflanzkartoffeln auf die eingefüllte Erde und bedeckt sie anschließend mit einer Erdschicht so hoch, dass "alles" unter der Erde ist.

 

Pro Behälter/Pflanzsack kann man etwa 3 - 4 Pflanzkartoffeln nehmen, je nach dem wie groß der Behälter ist.

Kartoffeln im Wachstum (Mai 2012)
Kartoffeln im Wachstum (Mai 2012)

 

 

Nun müssen die Kartoffelkeime wachsen. Wenn das Kartoffelgrün eine Höhe von etwa 15 cm erreicht hat, gibt man wieder Erde darauf, so dass die Pflanzen wieder komplett unter der Erde sind. Dies wiederholt man nun so lange, bis der Behälter/Pflanzsack voll ist. Auch beim Auffüllen gebe ich immer wieder etwas Wurmkompost und ggf. auch Hornspäne der Pflanzenerde zu.

Einzelne Wachstumsphasen meiner Kartoffeln (Bilder aus 2011)

(2011)
(2011)
(2011)
(2011)
(2011) Kartoffelblüte
(2011) Kartoffelblüte

 

Wichtig sind auch regelmäßige Düngegaben und das Wässern. Kartoffeln sind "Säufer", gerade auch zur Blütezeit, da sich in diesem Stadion die Kartoffelnknollen entwickeln.

 

Ganz frühe Sorten kann man schon zur Blütezeit ernten - alle anderen Sorten werden geerntet, wenn das Laub dürr und gelb, bzw. braun wird. Es verfällt regelrecht, dann ist es an der Zeit, die Kartoffeln zu ernten.

 

 

... noch ein paar Tipps

Für alle, die das "Besondere" lieben und gerne auch mal ausgefallene Sorten pflanzen möchten ... 

 

... es gibt einige alte Sorten, wie z.B. "Bamberger Hörnchen" (festkochend), "Red Cardinal" (mehlig kochend mit rotem Fleisch), "Red Duke" (frühe Kartoffel mit roter Schale und dunkelrotem Laub), 'Linda' (sehr lecker, festkochend mit gelbem Fleisch) oder auch "Salad Blue" (blaue Schale) um hier nur einige zu nennen.

 

Hier ist es allerdings nicht ganz so einfach, kleine Mengen davon zu bekommen. Einfach mal den Kartoffelbauern auf dem Markt nach diesen Sorten fragen - oder auch in Pflanzencentern schauen. Allerdigns hat man in Gartencentern immer das Problem, dass man oftmals größere Mengen kaufen muss. Ideal ist halt immer der Kartoffelbauer auf dem Markt, da man dort jede Pflanzkartoffel auch einzeln kaufen kann. 

 

Ganz neu! Jetzt auch bei Facebook

Tolle Pflanzen gibt es bei

 Bakker

Bereite deinen Balkon auf die neue Saison vor!

 (Abb. entnommen von Bakker)

 

TAGEBÜCHER 2011 - 2017

Hier findet ihr auch noch jede Menge Tipps und Bilder ...

 

 

Eine sehr gute und auch große Auswahl an Säulenobst, Zwerg- Obst und U-Form-Säulenobst findet ihr bei: Ahrens + Sieberz

(Abb. entnommen von AS-Garten)

 z.B.:

4 Säulenobstbäume im Set:
Apfel, Birne, Zwetsche und Kirsche

oder 

Erdbeeren bei "AS-Garten"


 

Bilder aus dem Jahr 2012

u.a. von meinem 

Tomaten-Paprika-Turm (2012)

 

(Abbildung von Baldur)
(Abbildung von Baldur)

 

Sonne und Wind unter Kontrolle
PAVILLONS UND SONNENSCHIRME bei IKEA

... und hier gibt es

TÖPFE & PFLANZEN
von IKEA

 

 

Solar-Brunnen auf meinem Balkon (Juli 2015)

 

Lest dazu auch Meine Erfahrungen mit ...

 

 

 

 

 

 

Säulen-Balkon-Bohne "Isabel"
 

 

 

 

  (Abb. entnommen von As-Garten)

Rhabarber im Topf


Für alle Rhabarber-Fans - Jetzt gibt es auch Rhabarber für den Balkon!

(Abb. entnommen von As-Garten)

 

3 Snack-Paprika Ariella®

 

Sparangebot bestehend aus je

1 Snack-Paprika Ariella®

  • Midi Red F1,
  • Midi Yellow F1 und
  • Midi Orange F1

Solar Springbrunnen

"Knabe mit Schale"

 

2.000 Sorten Saatgut bequem nach Hause!
TOM-GARTEN - Saatgut, Blumen, Blumenzwiebeln und Pflanzen per Post
www.tom-garten.de


 

Diese kleine, aber stabile Holzbank

passt fast auf jeden Balkon. 

Mehr dazu unter

Meine Erfahrungen mit ...

 

(Abb. + Text von Baldur)
(Abb. + Text von Baldur)

Quattro-Beere

Mit der neuen Quattro-Beere ernten Sie 3 verschiedene Johannisbeer-Sorten (rot, gelb, schwarz) und 1 rote Stachelbeere aus einem Topf!


Eine große Auswahl an 

Gemüse und Obst für Balkon und Terrasse gibt es auch bei 

Bakker - Europas größter Pflanzenversender

... wie zum Beispiel:

Apfel-Trio auf Stamm

(Abb. + Text von BAKKER)
(Abb. + Text von BAKKER)

Drei bekannte Apfelsorten an einem einzigen Baum! Der prächtige rote Apfel ‘Jonagored’, der gelb-grüne Apfel ‘Golden Delicious’ und der rot-gelbe Apfel ‘Elstar’ wurden speziell für Bakker auf einem Stamm gepfropft1! (zu finden unter "Terrassen-Obst")

Frühjahrsbepflanzung meines Balkons. Im Vordergrund meine Obst-Säulen-Bäumchen  (9. März 2014)

... mehr Bilder gibt es in meinen Tagebüchern 2014 und 2015

Absolut Spitze !!

TerraVerm Wurmhumus

 

Hier mein Erfahrungsbericht dazu.

 

In Jahr 2013 gab es auch Blumenkohl auf meinem Balkon ;-)

23.06.2013 - Blumenkohl im Balkonkasten
23.06.2013 - Blumenkohl im Balkonkasten

 

"Kompost – Tipps"

Kompostieren leicht gemacht

 

08.07.2013 ... meine ersten Erdbeeren in diesem Jahr "Elan" F1 von TOM Garten
08.07.2013 ... meine ersten Erdbeeren in diesem Jahr "Elan" F1 von TOM Garten

... mehr dazu unter dem Thema:

Erdbeeren

 

www.tom-garten.de

Juli 2013 - Erste kleine Ernte meiner Möhren "Pariser Markt 5" (kleine Kugeln) ... schmecken total lecker :-) - zu beziehen bei: 

www.tom-garten.de

Meine Tomaten (25.07.12)

... die ersten Früchte an meiner "Mini- Aubergine "Ophelia" (27.07.12)
blauer Kohlrabi  (10.07.12)
blauer Kohlrabi (10.07.12)
Meine Mini-Gurke "Printo" 26.05.2012
Meine Mini-Gurke "Printo" 26.05.2012
Die 1. gelbe Snack-Tomate (27.06.12)
Die 1. gelbe Snack-Tomate (27.06.12)
Spitzkohl im Blumenkasten  (2011)
Spitzkohl im Blumenkasten (2011)

 

Für Ihr Haustier nur das Beste!
Top Marken stets günstig
portofrei ab 19€, Versand in 24 Std.
www.zooplus.de/tierbedarf

...  zur Straßenseite (2011)
... zur Straßenseite (2011)