Mein Nasch-Balkon (Tagebuch 2013) 4. Teil

25.08.2013

Leider, leider komme ich erst heute wieder zum Schreiben, da mir im Moment einfach die Zeit dazu fehlt. Sorry!

 

Nun, in der Zwischenzeit hat sich einiges getan, die Kohlrabi sind allesamt inzwischen verspeist ;-), neue Salatpflanzen sind an Ort und Stelle eingepflanzt, Grünkohljungpflanzen habe ich gestern auch an die inzwischen freien Stellen umgepflanzt und der 1. Paprika hat auch schon seinen Weg in den Salat gefunden, ebenso sind die ersten Kartoffeln bereits geerntet. Wobei ich aber sagen muss, bei Kartoffeln lohnt sich wirklich ein vollsonniger Standort, denn im Halbschatten, so wie es auf meinem Balkon ist, wachsen sie wesentlich schlechter und die Ernte ist auch geringer, als bei einem vollsonnigen Standort.

 

Nachfolgende Bilder sind allerdings noch vom 12.08.2013, habe es echt nicht vorher geschafft, sie hier einzustellen.

 

Wenn man bei den Bildergalerien auf das Symbol (Abb. links) klickt,  kann man vergrößern, anschließend auf den Pfleil daneben, so startet es automatisch. Mit der Taste "Esc" kommt man zurück.

 

In den letzten Tagen sind mir einige Tomatentriebe abgebrochen und auch 2 Pflanzen von den "Fiachetto" komplett umgeknickt, da es eines Nachts doch recht windig war. Schade, ich habe nun alle vorhandenen Früchte die an diesen Pflanzen noch vorhanden waren abgeschnitten und sie liegen nun auf meinen Kübeln zum Nachreifen.

 

Insgesamt ist meine Tomatenernte in diesem Jahr eher spärlich im Gegensatz zu den Vorjahren. Ich denke, das liegt in erster Linie daran, dass das Frühjahr und auch der Frühsommer recht bescheiden in diesem Jahr war, und die paar wenigen wirklich warmen/heißen Tage reichen nicht aus. Zwischenzeitlich habe ich meine "Ildi"- Tomaten und auch die "Zebrino"-Tomaten um ca. 1m zurückgeschnitten, so dass zumindest diese Blüten-/Fruchtstände noch reifen können. Dazu kommt, dass ich in diesem Jahr alle meine Tomaten selber gezogen habe, so dass sie auch dadurch noch etwas später sind, als wenn man vorgezogene Tomatenpflanzen kauft.

 

Die "Zebrino"-Tomaten hinken total dahinter, erst jetzt sind die ersten Blütentrauben vorhanden, so dass ich denke, dass das dieses Jahr sicher nichts mehr wird. Auch diese Pflanzen habe ich so weit zurückgeschnitten, dass nur noch je Pflanze eine Blütentraube vorhanden ist. Aber ich glaube nicht, dass ich da dieses Jahr noch Tomaten von ernten kann - leider :(

 

25.08.2013 - neue Früchte beim "gelben" Paparika
25.08.2013 - neue Früchte beim "gelben" Paparika

Nachdem ich nun die "gelbe" Paprika im "grünen" Stadium geerntet habe, wachsen die noch vorhandenen kleinen Früchte viel besser.

Bei Paprika fallen sehr schnell die Blütenansätze ab, von daher ist es ratsam, immer die Blüten zusätzlich zu besprühen. Ebenso darf die Paparikapflanze auf keinen Fall austrocknen.

 

Balkonkasten mit Wasserbevorratung
Wenn ihr auch an solchen Kästen interessiert seid, habe ich hier einmal die Beschreibung als Download eingefügt.
25-08-2013 06;23;25.pdf
Adobe Acrobat Dokument 466.7 KB

Vor einigen Tagen habe ich tolle Wasserspeicherkästen für meine Obstbäumchen entdeckt und auch gekauft. Da habe ich echt Glück gehabt, denn es waren die letzten in diesem Jahr ;-).

 

Das Pinzip ist echt super, zudem sind sie recht geräumig, also ideal für meine Obstbäumchen.


(Gekauft bei "Center-Shop", ... dieses Geschäft gibt es hier bei uns im Ruhrgebiet in vielen Städten.)

Wasserablauf und gleichzeitig Gießvorrichtung
Wasserablauf und gleichzeitig Gießvorrichtung

Hierbei handelt es sich um Wasserspeicherkästen, mit einem doppelten Boden, die aber im Gegensatz zu den üblichen Wasserspeicherkästen einen Wasserüberlauf haben, so dass überschüssiges Wasser hier recht gut abfließen kann, damit keine Staunässe entsteht. Zudem werden die Pflanzen in diesen Kästen nach dem Anwachsen auch nur noch von "unten" gegossen. Tolle Erfindung "lach" ... wie geschaffen für meine Obstsäulen ;-)

 

... und hier noch ein paar Bilder von heute morgen, es war allerdings noch nicht ganz hell ;-)

 

 

Die schwarzen Johannesbeeren sind inzwischen auch alle geerntet und haben richtig gut geschmeckt :-) Dafür, dass ich diese Säule erst seit diesem Frühjahr habe, hat sie schon gut getragen. Ich denke, das wird nun von Jahr zu Jahr auch mehr mit der Ernte.

 

Im kommenden Jahr wird einiges auf meinem Balkon umgestellt, ich habe schon ein paar Ideen für das kommende Jahr und hoffe, dass ich das alles so umgestzt bekomme, wie ich es mir das vorstelle "lach" - jedenfalls werde ich mir noch einen 2. Satz etwas größere Hängekästen für das Balkongeländer anschaffen, so dass die jetztigen Behälter, die ich habe, immer nur noch im Frühjahr ihren Einsatz finden mit Tulpen, Narzissen & Co, so dass diese Zwiebeln dann auch immer im jeweiligen Kasten bleiben können und den Sommer über im Keller gelagert werden.

 

Meine Obstsäulen kommen in die neuen Kästen mit dem Wasserspeicher und kommen an die Stelle, wo ich in diesem Jahr die Regale stehen habe, da dort die meiste Sonne hin kommt (wenn sie denn mal scheint "smile") Alles in allem habe ich so dann auch wieder mehr Platz auf meinem Balkon und für Tomaten & Co wird dann sicher auch noch ein bisschen Platz vorhanden sein.

 

26.08.2013

 

Leider, leider wird es in diesem Jahr nichts mehr mit meinen "Zebrino"-Tomaten. Echt schade, aber wir haben einfach zu wenig "Sommer" in diesem Jahr. Die Pflanzen kümmern regelrecht vor sich hin und die paar Blütenansätze, die da sind, werden ganz bestimmt nichts mehr. So habe ich mich heute dazu entschlossen, die Pflanzen nun aus dem Kübel zu nehmen.

 

Im nächsten Jahr werde ich vorgezogene "Zebrino-Tomaten"-Pflanzen kaufen, ich glaube da besteht eher die Chance, dass die Früchte reifen werden.

 

Bei meinen "Ildi"-Tomaten ist noch einiges an Fruchtansätzen vorhanden, ich hoffe ja sehr, dass sie noch reif werden und dass zumindest diese Tomaten noch durchkommen ;-) Meine Ildi habe ich nun auch noch an einen anderen Platz gestellt, wo mehr Sonne hinkommt, vielleicht hilft es ja ein wenig :-)

 

Nachfolgend noch ein paar Bilder von meiner "Ildi", meiner Tomaten-Paprika, die nun auch langsam "Farbe" bekommt und unser Lumpi ist auch vertreten :-)

 

 

15.09.2013

Zwischenzeitlich sind ein paar meiner Paprika nun auch schon "rot" geworden und einige kleine Früchte konnten bereits geerntet werden. Nachdem ich mich die ganze Zeit schon über die ungewöhnliche Wuchsform bei meinem roten Paprika gewundert hatte, habe ich erst einmal das Sortenetikett herausgescht "lach" ... und habe festgestellt, dass ich gar keinen normalen Paprika gekauft hatte, sonder einen sog. Tomaten-Paprika.

 

Diese Sorte wird nicht ganz so groß, wie der nomale Paprika, sondern hat etwa die Größe wie Tomaten, schmeckt aber hervorragend! Dem nach ist es eher ein Snack-Paprika, da er wirklich nicht groß wird.

 

14.09.2013 - "Tomaten-Paprika"
14.09.2013 - "Tomaten-Paprika"

Auch vom "gelben" Paprika sind noch ein paar Früchte da, die noch reifen müssen ... Ich hoffe, das wird noch was bei dem ständigen Regen, den wir hier haben.

 

"gelber" Paprika - noch immer grün ...
"gelber" Paprika - noch immer grün ...
Balkon-Busch-Tomaten "Fiachetto"
Balkon-Busch-Tomaten "Fiachetto"

Auch die letzten Tomaten müssen noch reifen. In diesem Jahr ist die Ernte nicht ganz so toll, wie in den vergangenen Jahren, dazu hatten wir hier viel zu viel Regen.


Zwischenzeitlich sind auch alle meine Obst-Säulen in die neuen Kästen umgepflanzt. Diese Kästen sind wirklich klasse, ist das Thema "Staunässe" damit nun erledigt, da überschüssiges Wasser nun gut abfließen kann. Zudem ist genügen Platz auf Dauer für die Wurzeln vorhanden und es lassen sich Erdbeeren und Salat wunderbar mit unterpflanzen.

 

Bild oben: Links die Johannisbeer-Säule (schwarz) mit einem Teil meiner Erdbeeren als Unterbepflanzung. Rechts daneben meine Duo-Säulen-Sauerkirsche mit Salatpflanzen und im Hindergrund meine Kästen mit Grünkohl und etwas Salat dazwischen, die nun auch einen neuen Platz mit mehr Licht haben.


Bild rechts: Im Vordergrund meine Säulen-Zwetsche "Anja". In diesem Kübel kommt im nächsten Frühjahr "Salat" als Unterbepflanzung. Wenn die Erde ein bisschen nachgesackt ist, wird noch etwas aufgefüllt und dann kommt auch noch Blähton wieder als Mulchschicht oben drauf. Im Hintergrund mein Säulen-Apfel "Breaburn".

 

Bild unten: Mein Säulen-Apfel "Breaburn" mit einer neuen "weißen" Erdbeerpflanze "Pineapple's Berry", die auch reichlich Ableger hatte. Eigentlich sollte man diese Triebe abschneiden, aber ich versuche es mal, vielleicht wird es ja was. Allerdings ist diese Erdbeersorte nicht selbstbefruchtend, so dass später noch 2 von meinen vorhandenen Erdbeerplfanzen dazwischen gespflanzt werden. Bis dahin habe ich noch einmal neuen Feldsalat dazwischen ausgesät.

 

Gourmet- Erdbeere "Pineapple's Berry"
Gourmet- Erdbeere "Pineapple's Berry"

Meine anderen Tomatenpflanzen habe ich die letzten Tage komplett entfernt, bei diesem Wetter wird das einfach nichts mehr. Es ist zu kalt und zu nass. Schade!

 

Meine Fuchsien habe ich inzwischen auch alle umgepflanzt, sozusagen schon für den Winter fertig gemacht, so dass sie dann nur noch ins Haus müssen, wenn es so weit ist.

 

Fest steht allerdings, sollte ich mal wieder umziehen, wird es ganz sicher eine Wohnung mit "Südbalkon" sein, denn es ist ja doch ein ziemlicher Unterschied, ob man 8 Std. Sonne oder nur ca. 3 Std. am Tag hat. Gerade in diesem Jahr habe ich diesen Unterschied richtig gemerkt. Aber nun, auch für diesen Balkon wird es immer Pflanzen und Blumen geben, die gepflanzt werden können und für das kommende Jahr gibt es schon richtig viele Pläne ;-)

 

Euch allen einen schönen Sonntag!

 

30.09.2013

 

Heute mal wieder ein Lebenszeichen von mir und einen kleinen Bericht über den aktuellen Stand der Dinge :)

 

Meine Möhren sind nun alle geerntet und in dem Kasten habe ich gestern Anemonenknollen "blanda" für das nächste Frühjahr gepflanzt. Diese werden dann später in die anderen Kästen umgepflanzt, wenn es soweit ist.

 

Mein Grünkohl und Feldsalat wächst gut, die letzten Tage war es ja auch richtig schön am Nachmittag, dennoch man merkt den Herbst der schon langsam seinen Einzug hält - meine Obst-Säulen verlieren nun auch so nach und nach ihre Blätter.

 

Seit einer Woche gibt es nun auch noch eine neue Bewohnerin in unserem Haushalt, ein kleines süßes Kätzchen, ca. 1 Jahr alt, welches man aussetzten wollte. Unglaublich ..., über 3,4 Ecken ist diese kleine Maus dann bei uns angekommen und hat nun bei uns ein neues Zuhause gefunden. Ich hoffe, unser Lumpi wird sie auch bald in sein Herz schließen, noch sieht es nicht ganz so danach aus "lach", aber ich bin guter Dinge ... ist alles sicher nur eine Frage der Zeit, denke ich mal!

 

... unsere Lilly
... unsere Lilly
Grünkohl und Lollo-Rosso-Salat im hinteren Kasten
Grünkohl und Lollo-Rosso-Salat im hinteren Kasten
Lilly schläft ;)
Lilly schläft ;)
Feldsalat unter meinen Säulen-Bäumchen
Feldsalat unter meinen Säulen-Bäumchen
... noch einmal Grünkohl & Salat
... noch einmal Grünkohl & Salat

... endlich mal ein paar Sonnenstrahlen auch in Mülheim an der Ruhr "smile"


17.11.2013

Nach langer Zeit nun auch mal wieder ein Lebenszeichen von mir :) Mein Balkon sieht im Moment richtig "trostlos" aus, alles ist kahl, bis auf der Grünkohl wächst noch, etwas Salat ist auch noch in den Kästen, ob er aber noch weiter wachsen wird, bezweifele ich, da es in den Nächten teilweise ja doch schon recht kalt ist. Mal sehen ...

 

 

... alles dicht beieinander gestellt, zum Schutz vor dem ganzen Regen, der letzten Wochen. Trotz allem ist es aber doch wohl zu warm für diese Jahreszeit, meine Bäumchen treiben teilweise schon wieder aus, das ist gar nicht gut!


Pflanzen-Schutzhülle mit Reißverschluss und Zugband
Pflanzen-Schutzhülle mit Reißverschluss und Zugband

Bald werde ich sicherlich alles "winterfest" machen, dazu hatte ich mir vor einiger Zeit schon einen Winterschutz für meine Bäumchen gekauft. Zunächst hatte ich ja vorgehabt, mir ein größeres Gewächshaus für meine Bäumchen zu kaufen, aber dann entdeckte ich bei Amazon diese Pflanzen-Schutzhülle mit Reißverschluss und Zugband und fand diese viel besser für meine Zwecke, da dieser Winterschutz viel weniger Platz in Anspruch nimmt und über den Sommer hin recht schnell und einfach wieder verstaut werden kann. 

 

Alle Kübel auf 10cm dicke Styroporplatten gestellt, die Schutzhülle dadrüber und fertig ist mein Winterschutz, ggf. noch etwas Mulch auf die Erde, je nach dem, wie kalt es in den nächsten Wochen wird. Praktisch ist halt auch der Reißverschluß, sodass dann je nach Wetterverhältnisse, diese Hülle geöffnet oder verschlossen werden kann.

Meine Balkonkästen, gefüllt mit Blumenzwiebeln für das kommende Frühjahr befinden sich bereits auch in meinem kleinen Gewächshaus auf dem Balkon, da es in den vergangenen Wochen auch sehr viel geregnet hat, so sind sie geschützter vor all dem Regen, bekommen aber genügend Luft, da das Gewächshaus zzt. noch nicht verschlossen wird.

 

Ebenso sind alle Geranien bereits in einzelne Töpfe umgesplanzt, stehen im Moment auch noch mit in dem kleinen Gewächshaus, kommen aber sicher in den nächsten Tagen ins Haus. Auch meine Fuchsien sind jetzt noch draußen, kommen aber heute noch in meinen Keller, wo sie überwintern werden. Vorher werden sie alle aber noch zurückgeschnitten, damit sie nächstes Jahr noch besser wachsen. :)

 

Sollte es extrem kalt werden, lässt sich dieses kleine Gewächshaus ja auch per Reißverschluß verschließen, zudem passt es ggf. auch noch mit unter meine neue Schutzhülle, die ich mir gekauft habe.

 

(Bild ist vom 08.10.2013)
(Bild ist vom 08.10.2013)

Unsere Lilly liebt meinen Balkon und es gibt nichts, was sie nicht erklimmt "lach" ... allerdings sind ihre Tage hier bei mir auch gezählt, da es nicht so mit meinem Lumpi klappt, wie wir gehofft hatten.

 

Da meine Tochter in Kürze in eine eigene Wohnung umzieht, nimmt sie Lilly mit und so bekommt sie dann bei meiner Tochter ein neues Zuhause, wo es ihr auch weiterhin gut gehen wird und unser Lumpi freut sich sicher, dass er dann sein Reich wieder für sich alleine hat ;) Fällt mir ja doch schwer, diese kleine Maus wieder herzugeben, aber ich denke, es ist die beste Lösung für beide Tiere. 

 

 

17.12.2013

So, da bin ich mal wieder :-) aber es gibt ja im Moment auch nichts von meinem Balkon zu berichten. Alles ist winterfest gemacht, aber das Wetter ist noch zu warm, als dass ich meine Bäumchen einpacken müsste. Von daher gibt es derzeit nichts zu tun!

 

Traurig ist, dass Lilly nicht mehr bei mir ist - leider hat es doch nicht so mit unserem Lumpi geklappt, so dass ich mich schweren Herzens dazu entschlossen habe, sie zu meiner Tochter zu geben, die vor kurzem in eine eigene Wohnung gezogen ist. Nun denn, sie bleibt ja in der Familie und ich seh sie ja dann auch öfters. Aber es ist schon schade, das war so eine liebe kleine Maus :-)

 

 

Seit letztem Sonntag gibt es nun auch zur Webseite "Mein Nasch-Balkon" ein Taschenbuch, ebenso ein eBook, worauf ich auch sehr, sehr stolz bin. Der eine oder andere hat es vielleicht auch schon am Anfang der Seite gesehen.

 

Druckfrisch sind sie heute bei mir eingetroffen, da ich mir einige für den Eigenbedarf bestellt hatte.

 

 

 

Für dieses Jahr werde ich nun mein Tagebuch schließen, im neuen Jahr geht es dann wieder weiter mit vielen neuen Ideen :-)

 

 

Nun aber wünsche ich euch allen zunächst erst einmal schöne Weihnachten und einen Guten Rutsch ins Neue Jahr!

 

Mögen sich all' eure Wünsche und Träume für 2014 erfüllen!

 

An dieser Stelle auch meinen ganz, ganz "herzlichen Dank" an alle meine treuen Leser/innen, die immer wieder meine Seite besuchen!

 

Ich freue mich schon auf die nächste Saison mit euch :-)

 

Liebe Grüße

Lisa

 

Tolle Pflanzen gibt es bei

 Bakker

Bereite deinen Balkon auf die neue Saison vor!

 (Abb. entnommen von Bakker)

 

TAGEBÜCHER 2011 - 2017

Hier findet ihr auch noch jede Menge Tipps und Bilder ...

 

 

Eine sehr gute und auch große Auswahl an Säulenobst, Zwerg- Obst und U-Form-Säulenobst findet ihr bei: Ahrens + Sieberz

(Abb. entnommen von AS-Garten)

 z.B.:

4 Säulenobstbäume im Set:
Apfel, Birne, Zwetsche und Kirsche

oder 

Erdbeeren bei "AS-Garten"


 

Bilder aus dem Jahr 2012

u.a. von meinem 

Tomaten-Paprika-Turm (2012)

 

(Abbildung von Baldur)
(Abbildung von Baldur)

 

Sonne und Wind unter Kontrolle
PAVILLONS UND SONNENSCHIRME bei IKEA

... und hier gibt es

TÖPFE & PFLANZEN
von IKEA

 

 

Solar-Brunnen auf meinem Balkon (Juli 2015)

 

Lest dazu auch Meine Erfahrungen mit ...

 

 

 

 

 

 

Säulen-Balkon-Bohne "Isabel"
 

 

 

 

  (Abb. entnommen von As-Garten)

Rhabarber im Topf


Für alle Rhabarber-Fans - Jetzt gibt es auch Rhabarber für den Balkon!

(Abb. entnommen von As-Garten)

 

3 Snack-Paprika Ariella®

 

Sparangebot bestehend aus je

1 Snack-Paprika Ariella®

  • Midi Red F1,
  • Midi Yellow F1 und
  • Midi Orange F1

Solar Springbrunnen

"Knabe mit Schale"

 

2.000 Sorten Saatgut bequem nach Hause!
TOM-GARTEN - Saatgut, Blumen, Blumenzwiebeln und Pflanzen per Post
www.tom-garten.de


 

Diese kleine, aber stabile Holzbank

passt fast auf jeden Balkon. 

Mehr dazu unter

Meine Erfahrungen mit ...

 

(Abb. + Text von Baldur)
(Abb. + Text von Baldur)

Quattro-Beere

Mit der neuen Quattro-Beere ernten Sie 3 verschiedene Johannisbeer-Sorten (rot, gelb, schwarz) und 1 rote Stachelbeere aus einem Topf!


Eine große Auswahl an 

Gemüse und Obst für Balkon und Terrasse gibt es auch bei 

Bakker - Europas größter Pflanzenversender

... wie zum Beispiel:

Apfel-Trio auf Stamm

(Abb. + Text von BAKKER)
(Abb. + Text von BAKKER)

Drei bekannte Apfelsorten an einem einzigen Baum! Der prächtige rote Apfel ‘Jonagored’, der gelb-grüne Apfel ‘Golden Delicious’ und der rot-gelbe Apfel ‘Elstar’ wurden speziell für Bakker auf einem Stamm gepfropft1! (zu finden unter "Terrassen-Obst")

Frühjahrsbepflanzung meines Balkons. Im Vordergrund meine Obst-Säulen-Bäumchen  (9. März 2014)

... mehr Bilder gibt es in meinen Tagebüchern 2014 und 2015

Absolut Spitze !!

TerraVerm Wurmhumus

 

Hier mein Erfahrungsbericht dazu.

 

In Jahr 2013 gab es auch Blumenkohl auf meinem Balkon ;-)

23.06.2013 - Blumenkohl im Balkonkasten
23.06.2013 - Blumenkohl im Balkonkasten

 

"Kompost – Tipps"

Kompostieren leicht gemacht

 

08.07.2013 ... meine ersten Erdbeeren in diesem Jahr "Elan" F1 von TOM Garten
08.07.2013 ... meine ersten Erdbeeren in diesem Jahr "Elan" F1 von TOM Garten

... mehr dazu unter dem Thema:

Erdbeeren

 

www.tom-garten.de

Juli 2013 - Erste kleine Ernte meiner Möhren "Pariser Markt 5" (kleine Kugeln) ... schmecken total lecker :-) - zu beziehen bei: 

www.tom-garten.de

Meine Tomaten (25.07.12)

... die ersten Früchte an meiner "Mini- Aubergine "Ophelia" (27.07.12)
blauer Kohlrabi  (10.07.12)
blauer Kohlrabi (10.07.12)
Meine Mini-Gurke "Printo" 26.05.2012
Meine Mini-Gurke "Printo" 26.05.2012
Die 1. gelbe Snack-Tomate (27.06.12)
Die 1. gelbe Snack-Tomate (27.06.12)
Spitzkohl im Blumenkasten  (2011)
Spitzkohl im Blumenkasten (2011)

 

Für Ihr Haustier nur das Beste!
Top Marken stets günstig
portofrei ab 19€, Versand in 24 Std.
www.zooplus.de/tierbedarf

...  zur Straßenseite (2011)
... zur Straßenseite (2011)